Das Passauer Evangelistar Clm 16002: die “kleine Schwester” des Perikopenbuchs von St. Peter?
Talk at the 34th Simbacher Buchkunsttage
2017, May 7, 10:30 am, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler jun.

Der Ambo des Nicolaus von Verdun in Klosterneuburg als “Kulturarbeit” im Spannungsfeld zwischen (westlicher) Philosophie und (lokaler) Theologie. Medialatinitas. International Medieval Latin Congress 2017
2017, September 17-21, University Vienna
Further information

RECENT EVENTS

Goldkoran und Perikopenbuch: Wort und Bild in Handschriften des Mittelalters. Cod. arab. 1112 und Clm 15903 der Bayerischen Staatsbibliothek München. Talk and book presentation with Prof. Dr. Markus Ritter of the commentary volumes and faksimiles (Graz: Akademische Drucks- und Verlagsanstalt)
2017, April 26, 6:15 pm, Department of Art History, University Vienna, Altes AKH, Garnisongasse 13, 1080 Vienna

Ein Objekt, drei Perspektiven. Talks about the “Albertinische Plan” with Karl Fischer, Antje Lehn and Martina Pippal in addition to the exhibition “Bird’s-Eye Vienna. The city at a glance
2017, April 5, 6:30 pm, Wien Museum at Karlsplatz, Karlsplatz 8, 1040 Vienna

Parallel and divergent tendencies in Russian and Austrian painting during the 20th century
2017, January 12, Institute for Realistic Art Moscow, Derbenevskaya nab., 7 стр. 31, Moscow

Soshana. Inauguration speach. Hosted by the Austrian Cultural Forum Moscow
2017, January 11, 7 pm, Moscow Museum of Modern Art, ul. Petrovka, 25, Moscow

Spätottonische Einbände – Inhalt und Form. Conference of the DFG-Project “Erschließung und Digitalisierung von Prachteinbänden als eigenständige Kunstobjekte”
2016, November 25, Bayerische Staatsbibliothek, Ludwigstrasse 16, 80539 Munich

Das Perikopenbuch von St. Peter. Presentation of the Facsimile Clm 15903 published by ADEVA (Akademische Druck- und Verlagsanstalt) Graz with lecture by Martina Pippal. Address of welcome by Korbinian Birnbacher OSB. Further keynote by DI Paul Struzl.
2016, June 16, 7 pm, Erzabtei St. Peter, St.-Peter-Bezirk 1, 5010 Salzburg.
Invitation

Das Weltgerichtstriptychon. Erkundungen über Hieronymus Bosch. Viewing with Martina Fleischer and Martina Pippal, Host: Hubert Christian Ehalt
2016, June 7, 5:30 pm, Akademie der bildenden Künste Wien, Gemäldegalerie, Schillerplatz 3, 1010 Vienna.
Invitation

Bilderrätsel – Rätselbilder. 58th Viennese Lecture for Children
2016, February 18, 6 pm, Wiener Rathaus, Wappensaal, Entry: Lichtenfelsgasse 2, Feststiege II, 1010 Vienna.
Free entrance!
Invitation
Lecture Programme

Einstein und die (hochmittelalterliche) Kunst
Simbacher Buchkunsttage
2015, October 31, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler jun.

Diego Velázquez’ „Las Meninas“: Lösung eines Rätsels mittels „kinesthetic learning“ (wissenschaftliche Forschung mit studio work)
2015, May 20, 6 pm, Department for Art History, University of Vienna, Universtity Campus, Court 9, 1090 Vienna, Garnisongasse 13, Seminarraum 1
Invitation

Denkwege, -barrieren und Schneisen bei Nicolaus von Verdun. Memorial Symposium for Floridus Röhrig
2015, April 27, 4:45 pm, Faculty of Catholic Theology – University Vienna, 1010 Vienna, Universitätsring 1, Stiege 8, 2. Stock, Sitzungssaal

Working in porcelain and clay in Austria since 1718.
2015, April 15, Sanbao Ceramic Art Institute at Jingdezhen, China

Österreichische Malerei 1860 – 1960 – at the Fudan University, Shanghai
2015, April 10, 5:30 pm, China-Österreich-Salon Shanghai, 200433 Shanghai, Guang Hua East Sub-building 602
Report on China Radio International
Video of the exhibition at the Macao Museum of Art

Diego Velázquez’ ‘Las Meninas’ – des Rätsels Lösung?
2015, February 5, 6:30 pm, Kunsthistorisches Museum Vienna, 1010 Vienna, Burgring 5, Vortragsraum

Plastische Chirurgie und Schönheitsideale. Historische und ethnische Entwicklungen. Press talk organized by the Austrian Society of Plastic, Aesthetic, and Reconstructive Surgery
2014, Octobre 24, 10 am, Kunsthistorisches Museum Vienna, 1010 Vienna, Burgring 5

Talk with emer. Prof. Dr. Hermann Fillitz on the Occasion of his 90th Birthday
2014, May 7, 6 pm, Department for Art History, University of Vienna, Universtity Campus, Court 9, 1090 Vienna, Garnisongasse 13

Kinesthetic Learning – a Tool for Perception in the Fields of Research and Teaching. Talk and Inauguration of an Exhibition
2014, April 9, 6 pm, Department for ArtHistory, University of Vienna, Universtity Campus, Court 9, 1090 Vienna, Garnisongasse 13

Spiritualität in der Gegenwartskunst – eine Spurensuche (“Spirituality in Contemporary Art – Searching for Traces”) (invited talk during the Conference “Die Orden im Paradigmenwechsel zwischen Tradition und Moderne”)
2014, April 8, Salzburg, Johannes-Schlössl, FWR-Forum für Weltreligionen

Nicholas of Verdun at the Crossroads
2013, Sept 26, NYC, Medieval Department Library, The Metropolitan Museum of Art

Schule des Sehens 3+4. Seminar zur früh- und hochmittelalterlichen Buchmalerei: Narration und Repräsentation
(27. Simbacher Buchkunsttage. 2013, April 26 – Mai 1)
2013, May 1, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Visualisierungen in der Kunstgeschichte als Erkenntniswerkzeug
(workshop „Strategien der Visualisierungen in den Geisteswissenschaften: Probleme und Chancen“)
2013, April 26, Wien/Vienna (A), Department for Art History, University of Vienna

Artistic research as an Emerging Challenge for Art History
2012, Dec 12, Haifa (IL), University of Haifa

Artistic research as an Emerging Challenge for Art History
2012, Dec 11, Be’er Sheva (IL), Ben Gurion University of the Negev

Das Sakramentar Heinrichs II. Eine große Handschrift mit zwei Karrieren
(in the course of the exhibition „Schatz für die Ewigkeit. Buchstiftungen Kaiser Heinrichs II. für seinen Dom“, Staatsbibliothek Bamberg)
2012, July 4, Bamberg (D), Staatsbibliothek Bamberg

Ich bin dir Schloss und Schlüssel zugleich – zum Funktionieren von Bildern an der Schwelle zum Spätmittelalter
(Kunsthistorische Gesellschaft, Wien)
2012, May 9, Wien/Vienna (A), University Vienna, Department for Art History

Kunst für die Massen, Kunst für die Eliten
(Europäisches Forum Alpbach; Alpbacher Seminarwoche/Alpbach Seminar Week)
Vier Vorträge und Leitung des Seminars (in cooperation with Wolfgang Ruppert, Berlin)
2011, August 18 – 24

Schule des Sehens. Seminar zur früh- und hochmittelalterlichen Buchmalerei
(24. Simbacher Buchkunsttage. 2011, 29 September – 3 October)
2011, October 2, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Was Sie schon immer über Kunst wissen wollten … Porträts heute
(„Zeitpunkt Kunst – Porträts prägen die Stadt“. Zeitgenössische Kunst in Baden 2011, 1 – 4 September)
2011, September 3, Baden bei Wien/Baden near Vienna (A), Arnulf-Rainer-Museum

Das Sakramentar Heinrichs II. – Mythos und Politik
2010, December 1, Munich (D), Gasteig

Das Sakramentar Heinrichs II. – Mythos und Politik
(Mittelalter Tag Bamberg, 2010, 1 – 11 March)
2010, November 3, Bamberg (D), Palais Schrottenberg

Das Sakramentar Heinrichs II. – Wirklichkeitsmodellierung im Jahr 1002
(22. Simbacher Buchkunsttage, 2010, 28 October – 1 November)
2010, November 1, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Das Sakramentar Heinrichs II. – Wirklichkeitsmodellierung im Jahr 1002
(Kunsthistorische Gesellschaft, Wien)
2010, October 27, Wien/Vienna (A), University Vienna, Department for Art History

Das goldene Sakramentar Heinrichs II. – Mythos und Politik
(Symposium der Bayerischen Staatsbibliothek München „Das Sakramentar Heinrichs II.“)
2010, September 23, München/Munich (D), Bayerische Staatsbibliothek

Die Rolle der Technik bei der Konstruktion von Wirklichkeitsmodellen am Beispiel des Emailwerks des Nicolaus von Verdun in Klosterneuburg
(Internationale Tagung „Die Schedula diversarum artium – ein Handbuch mittelalterlicher Kunst?“, organized by Zentrum für Mittelalterstudien der Universität zu Köln, vom Thomas-Institut der Universität zu Köln und dem Museum Schnütgen der Stadt Köln, 2010, 9 – 11 September)
2010, September 10, Köln/Cologne (D), Universität zu Köln

Die englische Buchmalerei – eine eigene Welt, Teil 1: Frühmittelalter (… sitting on Darwin’s lap – Zur „Evolution“ der Buchmalerei auf den Britischen Inseln)(Simbacher Buchkunsttage 2010)
2010, May 15, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Concept and Appropriation in Medieval Manuscript Painting,
Institut für Kunstwissenschaft und Philosophie ad instar facultatis (IKP)der Katholischen Privatuniversität (KTU) Linz, Icomos Austria
2010, Jan 11, Linz (A), Katholische Universität

Argumentation und Narration – 1 x zum Albanipsalter und zurück
(20. Simbacher Buchkunsttage)
2009, Nov 1, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Macht – Identität – Kunst. Die visuellen Medien im Burgundischen Reich und unter den Habsburgern im 15. Jahrhundert
(in the course of the exhibition „Karl der Kühne. Glanz und Untergang des letzten Herzogs von Burgund“, 2009, 15 September – 2010, 10 January, Kunsthistorisches Museum Wien)
2009, October 29, Wien/Vienna (A), Kunsthistorisches Museum

… sitting on Darwins‘s lap – Zur „Evolution“ der Buchmalerei auf den Britischen Inseln
(in the course oft he Faksimile-Exhibition „Von Engeln geschrieben“, Kloster Arnstein/Lahn, 2009, 8 August – 20 September)
2009, September 5, Arnstein/Lahn (D), Kloster Arnstein

Das Verhältnis des Menschen zur Sonne im Spiegel der Kunst
(Eucerin-Pressekonferenz)
2009, March 18, Wien/Vienna (A), Skybar

Die Arbeit am Körper – ein zweiter Blick auf ein komplexes Phänomen
2008, December 17, Wien/Vienna (A), University Vienna, Department for Art History

Regietheater und/oder das Reichenauer Perikopenbuch. Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel Cod. Guelf. 84.5 Aug 2° (Reichenau um 1000) [ADEVA, Graz 2009]
(Simbacher Buchkunsttage 2008)
2008, November 1, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Das Gebetbuch Karls des Kühnen. Macht – Identität – Kunst. Die visuellen Medien im Burgundischen Reich und unter den Habsburgern im 15. Jahrhundert
(Simbacher Buchkunsttage 2008)
2008, October 10, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Die Wiener Schatzkammer – Genom des Heiligen Römischen Reiches? (Festvortrag)
(Wissenschaftliche Tagung „… Das Heilige sichtbar machen. Domschätze in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ anlässlich des „Jahres der Domschätze in Sachsen-Anhalt 2008“, 2008, 17 – 20 September)
2008, September 17, Merseburg (D)

Globalization – Infinitisation – Dissociation
(Beijing Forum 2008 „The Harmony of Civilizationns and Prosperty for All – The Universal Value and the Development Trend of Civilization“, Panel Session III „Transcendence of Arts and the Development of Civilizations“, 2008, 7 – 9 November
2008, November 8, Beijing (RC), Beijing University

Die Rezeption des Maria Christina-„Grabmals“ – auch am Jüdischen Friedhof Währing?
(Internationales Symposium „Jüdische Friedhöfe in Wien und Berlin. Denkmäler in historischen Grünanlagen. Weltkulturerbe der UNESCO?“; Leitung: Geza Hajos)
2008, November 3, Wien/Vienna (A), Gartenbaukino

Macht – Identität – Kunst. Die visuellen Medien im Burgundischen Reich und unter den Habsburgern im 15. Jahrhundert
(in the course of the exhibition „Karl der Kühne [1433 - 1477]“, Bernisches Historisches Museum/ Luzerner Mittelaltertage, 2008, 15 – 17 May)
2008, May 16; Bern (CH), Bernisches Historisches Museum

Art in Vienna
2008, March, Chicago (ILL, USA), The School of the Art Institute of Chicago

Hans Robert Pippal als Porträtist
(on the occation of the presentation of the Sondermarke „Hans Robert Pippal – Mädchenbildnis Martina“ (special issue stamp) by Österreichische PostAG)
2008, January, Wien/Vienna (A), Oesterreichische Nationalbank OeNB

„Kommentar“ (zu Bernadette Wegenstein, Die Arbeit am Körper: Schönheitskonstruktion und Körpermodifikation vom 18. – 21. Jahrhundert“)
(Wiener Vorlesungen – das Dialogforum der Stadt Wien)
2008, June 11, Wien/Vienna (A), Österreichische Akademie der Wissenschaften

Stilpluralismus in der mittelalterlichen (Buch-)Kunst aus postmoderner Sicht
(Simbacher Buchkunsttage 2007)
2007, May 17, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Der Vyšehrad-Codex
(Simbacher Buchkunsttage 2006)
2006, April 8, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Gotik in Deutschland?
(Ausstellung [2007, 22 June – 22 September] & Luzerner Mittelalter Tage „Das Mainzer Evangeliar. Strahlende Bilder – Worte in Gold“ [2007, 21 – 23 June])
2007, June 22, Mainz (D)

Architektur und bildende Kunst in Freuds Wien/Art and Architecture in Freud‘s Vienna
2006, May, Beijing (RC), Beijing University

Computer Generated Reconstructions of Destroyed or Transformed Liturgical Objects as Support for Art Historical Research
(International Conference “Art, Liturgy, and Religious Cult in Late Antiquity and the Middle Ages“, Ben-Gurion University of the Negev, Be’er Sheva, 2006, 12 – 15 June)
2006, June 14, Be’er Sheva (IL), Ben-Gurion University of the Negev, Department of the Arts

Der „Schichtenraum“ – Entstehung und Auswirkungen bis ins 15. Jahrhundert. Gedanken zu Otto Pächts „Bildmuster“
(Simbacher Buchkunsttage 2005)
2005, September 30, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Lothringen – von der Spätantike bis in die Salierzeit
(Luzerner Mittelaltertage „Rund um den Egbert-Codex“; Trier, 2005, September)
2005, October 7; Trier (D)

Lothringen – von der Spätantike bis in die Salierzeit
(Luzerner Mittelaltertage „Rund um den Egbert-Codex“, Trier, 2005, 2 – 5 June)
2005, June 3; Trier (D)

Der Codex Aureus von St. Emmeram. Bayerische Staatsbibliothek München, Clm 14000
(Simbacher Buchkunsttage 2004)
2004, October, 30, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Von Frankreich in die Welt: Die Kunst der Gotik
(Luzerner Mittelaltertage „Gotische Buchkunst in England“, 2004, 17 – 19 June)
2004, June 18; Luzern (CH)

Zum Logos des Stils in der Kunstgeschichte – Stil als Ausdrucksträger in der mittelalterlichen Kunst
(Arbeitskreis Wiener Altgermanistik at University Vienna)
2003, December 11, Wien/Vienna (A), Universität Wien, Institute for German Philology

Der Codex Aureus Epternacensis (Der goldene Echternacher Codex). Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs2°156142
(Simbacher Buchkunsttage 2003)
2003, November 23, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Phantasie und Naturerfahrung um 1300
(Luzerner Mittelalter Tage 2002 „Fauna und Flora in der mittelalterlichen Buchmalerei“)
2002, Luzern (CH)

Kunst im Zeichen des hl. Benedikt und St. Georgen
(series of lectures „Benediktinisches Mönchtum und St. Georgen am Längsee“, 2002, 12 April – 18 June)
2002, June 18, St. Georgen am Längsee (A), Bildungshaus

Das Münchener Evangeliar Ottos III.München, Bayerische Staatsbibliothek Clm 4453
(Simbacher Buchkunsttage 2002)
2002, April 21, Simbach/Inn (D), Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles Anton Pfeiler Jr.

Der Einfluss der süddeutschen Skriptorien auf die Buchmalerei in Böhmen, Polen und Ungarn im 11. Jahrhundert
(„Válaszúton – am Scheideweg.“ Pogányság vagy kereszténység. Nyugati vagy keleti orientáció- Kollokvium a X-XI. század kérdéseiról/Paganism oder Christentum. westliche oder östliche Orientation. Kolloquium der Fragen der 10.-11.Jh. A Magyar Tudományos Akadémia Veszprémi Területi Bizottsága, 2000, May 8th and 9th)
2000, May 9, Veszprém (H)

Von Canova bis Wittgenstein – Das Grabmal der Maria Christina in der Wiener Augustinerkirche im Spiegel der Rezeption
(„Wien Akademie der Universität Wien und der Wiener Vorlesungen der Stadt Wien im Universitätscampus“. Lecture series Winter Term „Wiener Kunst-Stücke“)
2000, January 1, Wien/Vienna (A), University Vienna, Department for Art History

Architektur in Österreich seit 1945 – Bauen und Zerstören (im Hinblick auf die aktuelle Gefährdung der Hutongs)
1999, Beijing (RC), Beijing University

Forma e contenuto nella miniatura della Scuola di Salisburgo nel XII secolo
1997, January 16, Roma (I), L’ Istituto storico Austriaco presso l’ Istituto Austriaco di Cultura in Roma (Österreichische Akademie der Wissenschaften)

„Die Inszenierung war vor der Oper da“ oder „Ist das Regietheater mittelalterlich?“
(Welser „Kunstgespräche“)
1996, May 31, Wels (A), Concept Projektentwicklung GmbH

Relations Between England and Central Europe, 8th – 10th Centuries: Illuminated Manuscripts and Metalwork in Austrian Collections
(The Thirteenth Harlaxton Symposium: „England and the Continent. Essays dedicated to the memory of Andrew Martindale, 1996, 15-18 July)
1996, July, Harlaxton (Grantham, Lincolnshire GB), Harlaxton College

The Temple of Jerusalem as Domus ecclesiae in the Carolingian Period
(The Fifth International Seminar on Jewish Art: The Real and Ideal Jerusalem in Jewish, Christian and Islamic Art, 1996, 16 – 21 June)
1996, June 19, Jerusalem (IL), The Hebrew University of Jerusalem

Theologie und Tagespolitik. Zur Buchmalerei in Saint-Martin (Tours) im 9. Jahrhundert
(Gesellschaft für Vergleichende Kunstforschung, Kunsthistorische Gesellschaft, Wien)
1996, May 8, Wien/Vienna (A), University Vienna, Neues Institutsgebäude, Hs 1

The Political Messages of the Vivan Bible (Tours, 845/846): Old Testament Illustrations in Carolingian Manuscripts
1995, December, Jerusalem (IL), Art History Department

Duccio und Pucelle – Zur Wechselwirkung zwischen italienischer und französischer Kunst im 14. Jahrhundert
(Gesellschaft für Vergleichende Kunstforschung in Wien)
1995, March 29, Wien/Vienna (A), University Vienna, Neues Institutsgebäude, Hs 1

Ovidrezeption in der bildenden Kunst der Renaissance
1994, May, St. Georgen am Längsee (A), Bildungshaus

Kompositionsprinzipien am Klosterneuburger Ambo – ein Beitrag zur Entwicklung der typologischen Darstellung
(Internationales Kolloquium des Österreichischen Nationalkomitees des C.I.H.A., 1995, 25 – 27 September)
1995, September 25, Klosterneuburg (A), Augustiner Chorherrenstift

Endzeit und Himmlisches Jerusalem in der bildenden Kunst. Der christliche Kultraum vom Frühchristentum bis zum ausgehenden Mittelalter
1995, March 17, Wien/Vienna (A), Katholischer Akademikerverband der Erzdiözese Wien

The intellectual context of the Klosterneuburg ambo: the state of the question
(14th British Museum Medieval Enamel Colloquium „The Context of Romanesque Enamel“, 1993, 24 – 26 November)
1993, November 26, London (GB), British Museum

Das Widmunggsbild der Bernwardbibel – im Hinblick auf verlorenes liturgisches Gerät
(gemeinsam mit Werner Telesko/Wien)
(Generalversammlung der Görres-Gesellschaft, 1993, 2 – 6 October)
1993, October 5, Mannheim (D), Universität Mannheim

Bernwardinische Goldschmiedekunst
(Preparatory discussion for the exhibition „Bischof Bernward und die Ottonische Kunst“, 18 – 19 August 1993)
1993, August 18, Hildesheim (D), Dom-Museum

Schatzkunst des 12. Jahrhunderts im Kunsthistorischen Museum
(Arbeitskreis Wiener Altgermanistik an der Universität Wien)
1993, May, Wien/Vienna (A), Kunsthistorisches Museum

Inhalt und Form bei Nicolaus von Verdun. Bemerkungen zum Klosterneuburger Ambo
(„Diskurse zur Geschichte der Europäischen Bildhauerkunst“, 3. Colloquium: „Formgelegenheiten: Epochenschwellen. Epochale Innovationen. Skulptur des 12. Und 13. Jahrhundert, 24-26 April 1992)
1992, April 24, Frankfurt/Main (D), Liebieghaus

Die Apsisreliefs der Pfarrkirche von Schöngrabern NÖ – Ikonologische Untersuchung
(Generalversammlung der Görres-Gesellschaft, 1989, 30 September – 4 October)
1989, October 5, Salzburg (A), Universität Salzburg

Plastik des Mittelalters
(lecture series „Kunstgeschichte“ der Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste)
1989, March 29, Wien/Vienna (A), Kunstforum Länderbank

Porte figurate del tardo Medioevo in area germanica
(„Trieste, porta latina sui mondi slavo e germanico: Le porte di bronzo dall’ Antiquità al secolo XIII“, 1987, 13 – 18 April)
1987, April 17, Trieste (I)

Der Millstätter Physiologus und die Romanische Plastik in Millstatt
(Symposium „Beiträge zur Geschichte von Millstatt“, 1985, 7./8. June)
1985, June 7, Millstatt (A), Stiftsgebäude

Skulptur und Bauplastik an und in der Pfarrkirche von Schöngrabern. 1. Programm, Ikonographie, Stil (eine Materialsammlung). 2. Die Bußpredigt von 1590.
(Internationales Kolloquium „Schöngrabern“. Veranstaltet vom Österreichischen Nationalkomitee des C.I.H.A. in cooperation with Österreichisches Bundesdenkmalamt, 1985, 17 – 18 September)
1985, September 17, Wien/Vienna (A), University Vienna, Department for Art History

Von der gewußten zur geschauten Simlitudo. Ein Beitrag zur Entwicklung der typologischen Darstellung bis 1181
(Vierter Österreichischer Kunsthistorikertag, Verband österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, Wien 1987)
1987, Wien/Vienna (A), University Vienna, Neues Institutsgebäude, Hs 1

Die neuentdeckten „langobardischen Buchbeschläge“ in der Dörflkirche von Vöcklabruck
1982, Leipzig (DDR), Universität Leipzig