Completed Diploma- and Master-Theses see below

Master-Theses in Progress
Universität Wien/ University of Vienna

1 ADAM Sandra, Vom Wissenschaftsbild zur Kunst: Künstlerische Auseinandersetzung mit der Röntgenfotografie

2 BURGET Martina, Kolonialismus in der Porträtkunst des Goldenen Zeitalters der Niederlande

3 DOPPLINGER Christina, Die Nikolauskrümme im Victoria and Albert Museum, London (englisch, 1160/70) (provisorial title)

4 FALTLHANSL Roland Michael, Filmarchitektur (provisorial title)

5 HOCHGATTERER, Mag. Henriette, Gestik, Dramatik und Narration am Klosterneuburger Ambo des Nikolaus’ von Verdun

6 HOLDER Lisa, Banksy “Dismaland” (provisorial title)

7 KERJASCHKI Elisabeth, Hans Böhler – das Frühwerk (provisorial title)

8 KÜRSCHNER Anne, Georg Mayer-Marton und seine Illustrationen für Klabunds “Kreidekreis” und “Chinesische Gedichte” (currently inactive)

9 HEINISCH Julia, Carl Wochinz (provisorial title)

10 KNOGLER Marietta, Die Gründung des MAERZ (provisorial title)

11 KOCSI Nadia, Sitz- und Raumkonzepte am Beispiel der Aachener Pfalz (provisorial title)

12 LOBESINGER Doris, Ferdinand Kitt (provisorial title)

13 NITSCH Florian, Übermalte Fotografie

14 VANEK Andrea, Indische Architektur zwischen 1901 (Tod Queen Victorias) und 1947 (Unabhängigkeit Indiens und Pakistans)

15 WOJTOWICZ Agatha, Weibliche Spiritualität um 1300 – Theologie und Kunst (provisorial title)

 

Completed Diploma- and Master-Theses
Institut für Kunstgeschichte, Universität Wien
Department of History of Art, University of Vienna

110 FELKE Catharina, BA: Die Kunstkritik in der Wiener Nachkriegspresse von 1945 bis 1950

109 MEISEL Enzo, BA: Der Totenkult in der totalitären Architektur der 1930er Jahre. Deutschland und Österreich im Vergleich“ (2016)

108 HATZIGMOSER Esther, BA: José Nieto – Schlüsselfigur(en) im Bild (2016)

107 SCHÖRGHUBER Juliane, Markus Schinwald. Deformierte und deformierende Momente (2014)

106 KARAHAN Barbara BA: Erika Abels d’Albert (1896 Berlin – 1975 Paris), Malerin, Graphikerin, Modeschöpferin, und ihr Vater, der Kunstkritiker Dr. Ludwig W. Abels. Eine Spurensuche (2013)

105 HAAS Karin Julia: Kateřina Šedá und die Veränderung von Menschen und Orten. Über die Bedeutung von Partizipation und sozialer Intervention im Œuvre der Künstlerin (2013)

104 PLACH Bettina: Zeitgenössische Konfliktfotografie. Zur Darstellung ziviler Opfer und ihrer Wirkungsmöglichkeiten” (2013)

103 TOTSCHNIG Karin, FORM FOLLOWS FICTION: Überaffirmation als subversive Strategie im Werk von Kara Walker (2013)

102 DRUML Margherita Hephzibah: Rafael Lozano-Hemmer. We are the Work – Zur Rolle des Betrachters seiner Werke (2013)

101 CHALOUPEK Stefanie: Alfred Kubins Illustrationen zum Buch Daniel (2012)

100 PRUNNER Birgit: Soshana. Das malerische Oeuvre der 1950er und 1960er Jahre im Licht der internationalen Avantgarde (2011); id. ˝Soshana – at the Crossroads of Infinity, in: „Soshana. Life and Work“ (Angelica Bäumer, Amos Schueller ed.), Vienna – New York 2010, pp. 118-139.

99 GLATZEL (née TILL) Mag. Nora: Espresso, Konditorei, Café – Im Wien der Nachkriegszeit (2011)

98 HUSSLEIN Katharina: Material in Skulptur, Plastik & Objektkunst in Österreich zwischen 1945 und heute (2011)

97 KAUFMANN Waltraud: EINE ANDERE WELT: Friedrich von Berzevicy-Pallavicini – sein Wiener Frühwerk der Zwischenkriegszeit (2011)

96 WIPPL Barbara: Das fotografische Familienporträt und seine Funktion in Österreich von 1860 – 1910. Eine Bildanalyse unter Berücksichtigung der Geschlechterverhältnisse (2011)

95 ZAGLER Gerald: Gegenkulturelle Konzepte in der bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts (2011)

94 ARMANN Christa: Arnulf Rainer – Das Frühwerk (2010)

93 FRITZSCH Katrin: Friedl Dicker-Brandeis, Bauhausschülerin, Malerin, Pädagogin (2010)

92 KAI Michael: Die Rezeption deutscher Geschichte im Werk Gerhard Richters (2010)

91 PLATZGUMMER Verena: Momente des Konflikts – über das „Anti-Sacrum“ in der polnischen Kunst nach 1989 (2010)

90 AKSIT Cansu: Die Ikonographie der Sängerkanzeln des Florentiner Doms (Florenz, Domopera) (2009)

89 EPSHTEIN Julia: Tale of Tales. Materialisierte und imaginäre Räume in den Filmen Yuri Norsteins (2009)

88 KEUSCH Nikolaus: „[…] unsterblicher Schatz einer so wahrhaft deutschen Kunst […]“. Die Rezeption der deutschen Romantik im nationalsozialistischen Kunstdiskurs ( 2009)

87 MACKEL Alexandra: Kunst und Religion. Christliche Bezüge in der zeitgenössischen Malerei (2009)

86 BOGNER Sonja Ingeborg: Die internationale Karikaturenausstellung im Prager Kunstverein Mánes 1934 (2008)

85 DANN Theresa: Robert Zeppel-Sperl (2008)

84 EBNER Doris Theresia: Erhard Amadeus Dier (1893-1969) – Malerei und Graphik (2008)

83 EDER Simone, Lee Lozano: Eine Betrachtung des Oeuvres im Hinblick auf die konzeptuellen Arbeiten der Künstlerin (2008)

82 FLADENHOFER Margit Anna: Therese Cornelius-Schneegans 1878-1971 (2008)

81 GEIER (married ROPPATSCH) Marion: Klaus Pinter. Großprojekte 1967-2007 (2008)

80 HÖNIGSCHMID Eveline: Die Reliefs der Gurker Domtüren. Ikonographie und Programm insbesondere in Relation zum Klosterneuburger Ambo des Nicolaus von Verdun (2008)

79 PIPPAN, Lisa: MANGA AND ART – Zur Entwicklung des Mediums und dessen Einfluss auf die Kunst Yoshitomo Naras (2008)

78 PROCHÉ Alice: Das malerische Werk von Rudolf Junck (2008)

77 RAMSAUER Maren: Marino Marini – Die Pferde- und Reiterdarstellungen der Dreißiger Jahre und die Schweizer Zeit (2008)

76 ROTTER Alexandra: Das Langzeitprojekt FILM IST. Von Gustav Deutsch (2008)

75 RUFF Gabriele: Die weiße Wand im milden Hoflicht. Der Ausstellungsraum der Generali Foundation (Jabornegg und Pállfy) (2008)

74 SPIEGLER Almut: Die Rolle der Frau im Wiener Aktionismus (2008)

73 VUKOVIC, Magdalena: ”KISS THE FUTURE“. Über die Bemühungen Takashi Murakamis und der Superflat-Bewegung um Aufnahme in den westlichen Kunstkanon (2008)

72 ZIERHUT-BÖSCH Dr. Brigitte Eleonore: Ikonografie der Mutterschaftsmystik – Interdependenzen zwischen Andachtsbild und Spiritualität im Kontext spätmittelalterlicher Frauenmystik (2007); id., Ikonografie der Mutterschaftsmystik. Interprendenzen zwischen Andachtsbild und Spiritualität im Kontext spätmittelalterlicher Frauenmystik, Freiburg i. Br. – Berlin – Wien/Vienna 2008.

71 JESSE Kerstin: Der amerikanische Fotorealismus und Franz Gertsch (1969-86) – der Versuch einer Gegenüberstellung (2007)

70 MICHEL Eva: Marie-Louise von Motesiczky (1906-1996). Eine österreichische Schülerin von Max Beckmann (2003); id. Ein Leben in Bildern. Marie-Louise von Moteschitzky zum 100. Geburtstag, in: Parnass 01/2007, pp. 116-119.

69 MOSER Walter: Martin Gerlach jr. fotografiert Adolf Loos. – Die Villa Moller zwischen Dokumentation und Interpretation (2007)

68 DRAXL Mag. Katrin: Helga Philipp – im Auge des Betrachters (2006)

67 GRAS Claudia: Manfred Nisslmüller – Das Schmuck (2006)

66 BARABAS Susanne: Zur wechselseitigen Beziehung zwischen Kunstgeschichte und Restaurierung anhand des Flachreliefs zur Beschneidung Christi vom Belvedere in Wien (2005)

65 BLAHA Agnes: Die Malerei Franz Eckers im Kontext der Postmoderne (2005)

64 FASSER Claudia: Propaganda und Gegenpropaganda. Die Strategie der subversiven Affirmation seit dem Zerfall des “Ostblocks” (2005)

63 GRÜNFELDER-HAUNSCHMIDT Klaudia: Der Waltensburger Meister. Kunsthistorische Wechselbeziehungen zwischen Graubünden und den angrenzenden Ländern während des 14. Jahrhunderts (2005)

62 GÜTLER Iris: Strategien der Identitätssuche in den Performances von Ulrike Rosenbach (2005)

61 HANREICH Anna: Zur Photografie Emil Mayers. Die Wiener Typen und der Wurstelprater (2005); id., Emil Mayers Wurstelprater. Ein Vortrag Emil Mayers über den Wiener Wurstelprater im Österreichischen Volkhochschularchiv wieder entdeckt, in: Spurensuche NS 14. year, vol. 1-4, pp. 125-141.

60 HIRSCHMANN Elisabeth: Lebende Bilder im Werk von Eleanor Antin. Eine Analyse anhand der Fotoserie “Die letzten Tage von Pompeji” (2005)

59 LAHNSTEINER Eva: Die Wandmalereien der St. Rupert-Kirche in Weißpriach; Untersuchungen zu Ikonographie, Stilistik und Narrativik (2005)

58 LEHNINGER Anna: Die Malerin und Graphikerin Ida Sofia Maly (1894-1941) (2003); id. Exhibition-catalogue “Ida Maly (1894-1941). Eine Außenseiterin der Moderne“ (Anna Lehninger; Günther Holler-Schuster ed.), Neue Galerie at the Landesmuseum Graz, 2005.

57 LEIMER Gustav (†): H. + H. Joos. Die Kunst des konstruktiven Gesetzes und die Geometrie (2005)

56 OSSADSCHUK Eduard: Steinfassungen im frühmittelalterlichen Goldschmiedewerken (2005)

55 PROLL Brigitte: Lois Pregatbauer (1899-1971) – Leben und Werk. Ein monographischer Beitrag zur österreichischen Malerei der Zwischen- und Nachkriegszeit (2005)

54 PRÜNSTER Else: Leo Sebastian Humer (1896-1965). Das Porträt im Gesamtwerk (2005); Else Prüster/ Magdalena Ölzant, Leo Sebastian Humer 1896 – 1965, Vienna/ Bolzano 2009.

53 PUMMER Erich: Der Bildhauer Josef Franz Riedl (1884-1965). Künstlermonographie (2005)

52 REICHMANN Elisabeth: Abgekommene mittelalterliche Spitals- und Siechenhauskirchen Wiens im Lichte der allgemeinen Entwicklung des Hospitalbaus und seiner Beziehung zum Sakralraum (2005)

51 SCHANTL Alexander: Europäische Meerschaumpfeifen der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts (2005)

50 STEINER Barbara: Die Entwicklung des Einsatzes von Blattmetallen in der Tafelmalerei des Mittelalters (Ende 13. bis Ende 15. Jahrhunderts) unter besonderer Berücksichtigung des Einflusses der Goldschmiedekunst und des Textils (2005)

49 SCHINDELEGGER Maria: Zivilisierte Natur. Landschaftsfotografie von Axel Hütte (2005); id., Das Fotogramm im Feld künstlerischer Identität, in. Exhibition-catalogue „Fotogramme 1920 > now“ (ed. by Inge Nevole, Maria Schindelegger, Chistina Natlacen, Künstlerhaus Wien), Vienna 2006, pp. 42-53.

48 TOPPLER, Christiane: Lustmord. Das Sexualverbrechen als ästhetisches Sujet in der Kunst (2005)

47 WAGNER Barbara: Die Fassade der Kirche Madonna del’ Orto in Venedig im Zusammenhang mit dem Einfluss der Florentiner Frührenaissance auf die venezianische Skulptur (2005)

46 DZIERSK Jan Philipp: Der Bildpfeiler in der Freisinger Domkrypta. Scholastisches Gedankengut in romanischer Formensprache (2004)

45 SCHICHT Patrik: Schloss Waldenfels, Bauhistorische Untersuchungen (2004); id., Schloss Waldenfels im Mühlviertel, Studien zur Baugeschichte, in: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereins, Gesellschaft für Landeskunde, 150. vol., Linz 2005, pp. 99-168.

44 FILZ Mag. Angela: Realismen, Feminismen und fantastische Tiere. Positionen und Tendenzen im Werk der Malerin Greta Freist (1904-1993) (2004)

43 HÄRTH Gabriele: Kelch und Patene der Erzabtei St. Peter in Salzburg. Eine stilistische und ikonographische Untersuchung (2004)

42 HARTL (married GRAF-PANNOSCH) Brigitte: Franz Luby 1902-1989. Eine Kunsthistorische Analyse unter Berücksichtigung des Früh- und Spätwerks (2004)

41 JANAS-FÜRNWEIN Joanna: Hans Poelzig und der Expressionismus (2004)

40 GEIRHOFER Elisabeth: Matthias May (1884-1923) (2003); cf. Exhibition-catalogue “Ein Kölner Maler in Linz – Matthias May und seine Schule”, Linz, Museum Nordico 2003/04.

39 KASPAR Verena: Das Phänomen Signatur in der Kunst von Marcel Duchamps 1917 bis Gottfried Bechtold (2004)

38 KRAUSE Stefan: Das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift St. Dorothea in Wien. Kunsthistorische Rekonstruktion der mittelalterlichen Klosterkirche (2004)

37 SCHULZ Julia: Die abgekommenen Kirchen des Wiener Dominikanerklosters (2004)

36 WENINGER Christian: Der Altar von Eggenburg und sein Umkreis. Spätgotische Altarplastik und Tafelmalerei des nördlichen Niederösterreich (2004)

35 GOTTFRIED Elisabeth Maria: Die Malerin Ernestine Rotter-Peters (1899-1984) (2003)

34 HIERMAN Gerhard: Franz Modlik. Leben und Werk. Ein Beitrag zur sozialkritischen Kunst der österreichischen Zwischenkriegszeit. Franz Modlik (2003)

33 HÖFELS Judith: Oskar Laske als Architekt (2003)

32 HUBER Christine: Maximilian Florian (1901-1982). Leben und Werk (2003)

31 ISAK Helga: Das Frauenbild der Zwischenkriegszeit in der österreichischen Malerei (2003)

30 KUTSCHAK Marcus Antonius (Marco Antonio RICCI): Franz Hagenauer. Biographie und figurales Werk. Versuch einer kunstgeschichtlichen Positionierung (2003)

29 BOHNER Karin: Die Künstlerin Maria Biljan-Bilger (2003)

28 DÜRIEGL Mag. Ursula: Vorantiken- und Antikenrezeption in der romanischen Apsisausstattung von St. Jakob in Kastelaz bei Tramin. Zum Bedeutungsgehalt der Fabelwesendarstellung (2002); id., Die Fabelwesen von St. Jakob in Kastelaz bei Tramin, Romanische Bilderwelt antiken und vorantiken Ursprungs, Vienna – Cologne – Weimar 2003.

27 WOLFF Liliane: Christine und Irene Hohenbüchler. Soziales Handeln in der Kunst (2003)

26 FÄRBER Nicole: Das “Carmen 134″ des Abtes Baudri de Bourgueil – Problematische Aspekte von Ikonographie und Bedeutungssinn literarisch überlieferter Bildwerke des 12. Jahrhunderts (2002)

25 LÖW Edith: Joel Ben Simeon als Beispiel askenasischer Buchmalerei im 15. Jahrhundert (2002)

24 WIKIDAL Mag. Elke: Illustrationen zum alttestamentlichen Buch Rut in mittelalterlichen Handschriften – Eine ikonographische und motivgeschichtliche Studie (2002)

23 ZEDNICEK Annika: Franziska Zach 1900-1930, Leben und Werk – Versuch einer kunsthistorischen Positionierung (2002)

22 GRYKSA Marie-Therèse: Josef Dobrowsky (1889-1964). Leben und Werk (2001)

21 HUBER Birgit: Ernst Huber 1885-1960. Leben und Werk (2001)

20 JÄGER Andrea: Untersuchungen des strukturellen Gewaltzusammenhanges und Strategien zur Überwindung der herkömmlichen Repräsentationsformen in den Körperaktionen Valie Exports (2001)

19 NEUMANN Elisabeth: “EVANGELIAR” Wiener Neustadt – Stadtmuseum, Inv. Nr. A 6; Wiener Neustadt (?), 1325 – Eine monographische Untersuchung (2001)

18 POPP Christine: Historismen im 14. Jahrhundert im Gebiet des heutigen Österreich (2001)

17 RISTIC Ivan: Franz Probst (2001)

16 STEINER Mag. Irene: Totengedächtnismale der frühen Neuzeit des Wiener Stephansdomes: Grabplatten, Grabdenkmäler, Votivtafeln und Epitaphe von 1500-1530 (2001)

15 VOGGENEDER Elisabeth: Jakob Gasteiger. Vergleichende Analyse zur Arbeit in Farbe 1989-1999 (2001)

14 DAHLITZ Verena: Die spätmittelalterliche Wandmalerei im ehemaligen Pfarrhof von Ostermiething. Eine kunsthistorische Untersuchung (1999)

13 LÖSCHNIG Andrea: Die Initialen der Handschrift 454. Der Versuch einer Einordnung der Hs. 454 der Grazer Universitätsbibliothek in die Initialkunst der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts (1999)

12 VERVERIDIS Dimitrios: Einfluss oder Herausforderung – Zur Rezeption der byzantinischen Kunst im Clm 4456 und Clm 15713 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München (1999)

11 GRÜNWALD Michael (†): Zur Ikonographie des M. 781 der Pierpont Morgan Library (1998)

10 BERKI Elisabeth: Die Gestensprache in der Porträtmalerei des 16. Jahrhunderts (1997)

9 PFOLZ Veronika: Die Codices lat. 1007 und lat. 1332 in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien (1997)

8 UNTERREINER Katrin: Der Cod. a IX 11 der Stiftsbibliothek St. Peter in Salzburg (sog. “Petersfrauengraduale”), eine ikonographisch-ikonologische Untersuchung (1997)

7 WOLFGSBAUER Sabine: Der Taufstein von Burgdorf im Niedersächsischen Landesmuseum (Landesgalerie) Hannover (1997)

6 ZIMMERMANN Wolfgang (†): Architekten des Schönbrunner Tiergartens. Von Jean Nicolas Jadot zu Sebastian Heinrich (1997)

5 PÖTSCH Marlene: Das Hochaltarbild der Stiftskirche Kremsmünster (1996)

4 BÖHLER Bernhard B.: Die Miniaturen der Pertholt-Gruppe; ihr stilistischer Aspekt. Probleme des Byzantinismus in der Salzburger Malerei des 11. Jahrhunderts (1995)

3 KITZINGER Martin Sebastian: Die österreichische Roman- und Literaturillustration am Vorabend des Ersten Weltkrieges (1995)

2 PEYRER-HEIMSTÄTT Alexandra: Der Wiener Maler John Quincy Adams (1995)

1 VOGLHUBER Eva: Die Kunst des Wiener Jugendstils und seine ägyptischen Formulierungen bei Fassaden- und Innenraumgestaltungen (1994)